Die MusiKids

Musikalische Früherziehung für Kinder ab 3

 

Die musikalische Früherziehung macht es sich zur Aufgabe, Kinder ganzheitlich zu fördern und ihnen Freude am gemeinsamen Musizieren, Singen und Tanzen zu vermitteln.

Ganz ohne Leistungsdruck bietet der Kurs, der wöchentlich stattfindet, den Kleinen ein abwechslungsreiches Programm: erste einfache Rhythmusübungen auf Instrumenten, Bewegungsspiele, Singen und Malen gehören in jeden dieser Kurse. Auch das Zuhören zu lernen ist ein wichtiger Bestandteil der musikalische Früherziehung. Die Kleinen sollen lernen, hohe und tiefe Töne und laute und leise Geräusche, sowie schnelle und langsame Melodien voneinander zu unterscheiden.

Wichtig ist, dass die Musikalische Früherziehung nicht nur besonders begabten Kindern offen steht, sondern alle Kinder daran teilnehmen können. Die Inhalte der Kurse fördern das Gedächtnis, die Konzentration und die Sensibilität, egal, wie begabt die Kinder im eigentlichen musikalischen Sinne sind. Allgemein bietet die Musikalische Früherziehung eine gute Basis für den Musikunterricht in der Schule, sowie für das Erlernen eines Instruments.

Wann: immer dienstags von 16:30h bis 17:10h

           (ab Mai 2020: von 15:30h bis 16:10h Gruppe1, von 16:30h bis 17:10h Gruppe 2)

Wer: Kinder zwischen 3 und 5 Jahren

Wo: Kastanienallee 12 in Klein Förste (Probenraum im Feuerwehrgerätehaus)

Kosten: 25,- € im Monat

Materialkosten: keine

Gruppengröße: 7 (mind.) bis 10 Kinder

Kursleitung: Iris Ohle, Mobile Musikschule (Ausbildung für Musikgarten)

 

Anmeldungen und Anfragen telefonisch über Catherine Komes 0179 / 378 3460 oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!